FAQ

Das adaptierte Fernabsatz- und Auswärtsgeschäfte-Gesetz (FAGG), welches am 13.06.2014 eingeführt wurde, regelt die Verbraucherrechte neu. Verbraucher haben seither das Recht, innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen von Verträgen zurückzutreten, die außerhalb von Geschäftsräumen oder über das Internet geschlossen wurden.

Um Ihnen vor Ablauf der 14-tägigen Frist detaillierte Informationen zu Ihrem angefragten Objekt zusenden zu können, ist eine Bestätigung notwendig, dass Sie unser sofortiges Tätigwerden wünschen und Sie über die Details des Maklervertrages aufgeklärt wurden.

Wichtig ist hierbei, dass Sie allein mit der Unterzeichnung des von uns übermittelten Formulares betreffend des vorzeitigen Tätigwerdens noch keine finanziellen Verpflichtungen eingehen.

In diesem Video vom Verband der Immobilienwirtschaft (ÖVI) werden die wesentlichen Punkte anschaulich dargestellt:

Video – Verbraucherrechte

Wenn Sie sich für eine von uns angebotene Immobilie interessieren, zögern Sie nicht uns via E-Mail oder telefonisch zu kontaktieren.

Sie erhalten nach Ihrer Anfrage ein Mail, in dem wir Sie über das neue Rücktrittsrecht informieren und Ihnen anbei die Maklervereinbarung, sowie ein Widerrufsformular übermitteln. Nach der Ihrerseits unterfertigten Bestätigung, dass Sie unser sofortiges Tätigwerden wünschen und Sie über die Details des Maklervertrages aufgeklärt wurden, erhalten Sie die gewünschten Detailinformationen bzw. einen für Sie passenden Besichtigungstermin zu unseren Immobilienangeboten.

Bei der Wohnungsbesichtigung können alle Details und Unterlagen in Ruhe besprochen werden.

Wenn Sie sich für Ihr Wunschobjekt entschieden haben, kontaktieren Sie uns. Wir bereiten für Sie ein Mietanbot vor, welches wir unterfertigt dem Eigentümer vorlegen. Bei Unklarheiten zu einzelnen Punkten werden wir uns um eine Einigung bemühen.

Wenn alle Aspekte geklärt wurden und das Mietangebot seitens des Abgebers angenommen wird, wird ein Termin für die Mietvertragsunterzeichnung vereinbart. Bei diesem bitten wir Sie
– die Kaution
– die Vorabmiete für die erste Miete
– die Mietvertragsvergebührung
– sowie einen Lichtbildausweis
mitzubringen.

Nach der Unterzeichnung des Mietvertrags, findet zum vereinbarten Termin die Wohnungsübergabe statt. Wir gratulieren Ihnen zu Ihrem neuen Zuhause und stehen Ihnen gerne weiterhin beratend zur Seite.

Wenn Sie sich für eine von uns angebotene Immobilie interessieren, zögern Sie nicht uns via E-Mail oder telefonisch zu kontaktieren.

Sie erhalten nach Ihrer Anfrage ein Mail, in dem wir Sie über das neue Rücktrittsrecht informieren und Ihnen anbei die Maklervereinbarung, sowie ein Widerrufsformular übermitteln. Nach der Ihrerseits unterfertigten Bestätigung, dass Sie unser sofortiges Tätigwerden wünschen und Sie über die Details des Maklervertrages aufgeklärt wurden, erhalten Sie die gewünschten Detailinformationen bzw. einen für Sie passenden Besichtigungstermin zu unseren Immobilienangeboten.

Bei der Wohnungsbesichtigung können alle Details und Unterlagen in Ruhe besprochen werden.

Wenn Sie sich für Ihr Wunschobjekt entschieden haben, kontaktieren Sie uns. Wir bereiten für Sie ein Kaufanbot vor, welches wir unterfertigt dem Eigentümer vorlegen. Bei Unklarheiten zu einzelnen Punkten werden wir uns um eine Einigung bemühen.

Wenn alle Aspekte geklärt wurden und das Kaufangebot seitens des Abgebers angenommen wird, kann ein Termin für die Kaufvertragsunterzeichnung beim Notar vereinbart werden.

Nach der Unterzeichnung des Kaufvertrags und Entrichtung des Kaufpreises samt aller Nebenkosten, findet zum vereinbarten Termin die Wohnungsübergabe statt. Wir gratulieren Ihnen zu Ihrem neuen Zuhause und stehen Ihnen gerne weiterhin beratend zur Seite.

  • Genügend Umzugskartons vorab organisieren
  • Umzugskartons nach zukünftigen Zimmern beschriften
  • Werkzeug zum Möbelabbau nicht bereits einpacken
  • Übersiedlung der Versicherung bekanntgeben
  • Haushaltsversicherung in Folge an die neuen Gegebenheiten anpassen
  • Postnachsendeauftrag in Betracht ziehen
  • Bei Versandshops die Zustelladresse ändern
  • Betreffend Parkpickerl und Parkmöglichkeiten informieren
  • Wohnsitz an-, ab-, ummelden
  • Freunden und Verwandten die neue Adresse bekanntgeben
  • Bei den Nachbarn vorstellen
  • Einweihungsfeier organisieren

Eine umfassende Auflistung finden Sie unter diesem Link von Help.gv.at:

Checklisten für den Umzug

Compare listings

Vergleichen